Geboren bin ich in der Schweiz am 20.5.1967, ich bin Mutter von drei
Söhnen, einer Tochter und auch Grossmutter.
Von 1990 bis 2017 führte ich einen Landwirtschaftsbetrieb. Zuerst in
der Schweiz, dann sind wir 1998 nach Frankreich ausgewandert, haben dort einen Landwirtschaftsbetrieb gekauft und unseren Beruf mit viel Freude und Engagement weitergeführt.  

In der Natur, in den Wäldern, im Garten und im Freien zu sein, ist eine große Leidenschaft von mir. Ich liebe Bäume, Pflanzen und Tiere und habe gelernt mit ihnen zu kommunizieren, auf meine ganz individuelle Art und Weise.

Immer wenn ich vor schwierigen oder zweifelhaften Entscheidungen in meinem Leben stand, ging ich in die Natur und frage sie um Rat. Das tue ich heute noch. Es ist wunderschön, wenn man dann so liebevolle Antworten bekommt und so wusste ich immer welchen Weg ich weiter gehen kann. Nebenbei habe ich Kurse in Homöopathie, Aroma- und Phytotherapie besucht.

Nach zwei Burnouts und einer großen Lebenskrise half mir 2012 eine eineinhalbjährige Schamanenausbildung mit 14 tägiger Visionssuche meinen Lebensweg weiter zu gehen. Tiefe Heilung ist in mir geschehen. Ich habe gelernt, meinen Ängsten ins Gesicht zu schauen und mich ihnen zu stellen, auf meine innere Stimme zu hören und meine eigene Herzenswahrheit zu leben. Rituale, Gesang, Mantras, Affirmationen, Meditationen, Yoga und viel Selbstdisziplin haben mir geholfen mein Leben mit anderen Augen zu sehen und anders zu denken. Diese innere Offenheit und Neugier ist es, die mich heute noch antreibt, mich regelmäßig weiterzubilden.

Denn wie Mahatma Gandhi sagt:
„Der Mensch ist das Produkt seiner Gedanken, er ist und wird was er denkt.“

Oder man könnte auch sagen:
„Was oder wer man in seinem Leben einlädt, das oder den trifft man auch.“

Von 2014 an habe ich mein Wissen um die Weisheit der Numerologie, die Qualität der Zahlen, vertieft. 2016 habe ich das Diplom als Numerologin, nach Christine Bengel, erfolgreich abgeschlossen. Die Numerologie ist ein wunderbares Werkzeug, für das man keinen Computer und auch sonst nichts braucht. Nur mit Zahlen und ein bisschen Rechnen, sieht man sehr tief und schnell in die Seele von Menschen hinein. Diese Weisheit hat mich gelernt zu verstehen, warum Menschen sind, wie sie sind. Ich habe gelernt alle Seiten und Facetten zu visualisieren und das, ohne zu Werten. So kann ich heute Menschen ganz genauso lassen wie sie sind, ihnen durch Herzkommunikation mitteilen, was für Qualitäten sie zum Strahlen bringen können und welchen Herausforderungen sie sich im Leben stellen dürfen.

„Die Natur ist meine größte Lehrmeisterin.
Sie hat mich gelehrt ihre Sprache zu verstehen und für dieses Geschenk bin ich unendlich dankbar.“

Im Juli 2018 habe ich die Light Body School | The Four Winds Society nach Alberto Villoldo besucht und die schamanische Energie Medizin gelernt.

Mein Herz und meine Seele sind zutiefst berührt und ein großer Traum ist für mich in Erfüllung gegangen, indem ich in diese Medizin eingeführt und eingeweiht wurde.

Schon lange fühle ich eine große Verantwortung für unsere große Mutter Erde in meiner Seele. Ich habe gelernt liebevoll und mit großer Dankbarkeit und Respekt zu Gast auf dem Planeten von unserer Mutter Erde „Pachamama“ unterwegs zu sein. Heute sprechen alle von Weltfrieden. Wenn jeder Mensch in seinem eigenem Herzen Frieden lebt, müssen wir nicht mehr über Frieden reden, denn dann haben wir Frieden.

Die Numerologie und der Schamanismus sind nah beieinander. Beide vertreten dieselbe Ansicht bei der Frage warum und wieso man auf dieser Welt ist. Alle Beide lehren mich die gleiche Weisheit:

Wir kommen aus dem Nichts und kehren wieder ins Nichts zurück. Dieses „Nichts“ kann man nicht anfassen, aber trotzdem ist es da.

Heute weiss ich, dass alles was ich aussende 2000 fach zurückkehrt.  
Das motiviert mich Verantwortung für mein eigenes Leben zu übernehmen  
und an mir selber zu arbeiten bis zu meinem letzten Atemzug. So kann  
ich mit viel Glück, Gesundheit, Harmonie, Hoffnung und Humor durchs  
Leben gehen.